Kunstgottesdienst am 24. April 2022

Nachricht 20. April 2022

Kunst und Gott?!

Am Sonntag, den 24. April feiern wir eine besonderen Gottesdienst!

 

Im Rahmen der „Offenen Werkstätten Fischerhude und Quelkhorn am 23. und 24. April“ (Werkfisch“) feiert Pastorin Silke Kuhlmann mit Malerin Antke Bornemann einen Kunstgottesdienst.

Die Künstlerin wird das ganze Wochenende über ihre Bilder in der Liebfrauenkirche präsentieren und selbst während der Zeit ein Bild malen, sodass Besucherinnen und Besucher den Schaffensprozess hautnah miterleben können.

Am Sonntag geht es dann um 11 Uhr um die Frage, wie Heiliger Geist und Kunst miteinander zusammenhängen und was das Göttliche in der Kunst und das Heilige im künstlerischen Schaffen ist. „Wer künstlerisch tätig ist, überlässt sich immer auch einer unverfügbaren Energie“, führt Silke Kuhlmann aus, „und ich finde es spannend, diesen Prozess als Kontaktaufnahme mit dem Göttlichen oder dem Heiligen zu deuten. Ich freue mich sehr, dass ich in Antke Bornemann eine Frau gefunden habe, die sehr spirituelle Bilder malt und im Gottesdienst von ihrer Erfahrung und ihrem Erleben berichten will.“

„Und auch musikalisch wird der Gottesdienst besonders sein, ein Monochord kommt zum Einsatz“, verrät die Pastorin weiter. „Ich bin gespannt, wie das im Kirchraum klingt und auf die Menschen wirkt“.

Damit alle in Ruhe vorher frühstücken können, beginnt der Gottesdienst erst um 11 Uhr. „Wer früher dran ist, bekommt eine Tasse Kaffee und kann sich die Bilder schon mal anschauen. Wir schicken selbstverständlich niemanden wieder zurück“, betont Kuhlmann.

Eingeladen sind alle, die Interesse an einer spirituellen Reise durch Wort, Kunst und Klang haben und darin Gottesdienst feiern mögen. 

 

 

Foto: Name der/ des Fotografen