Nadelspielerei: Ein Schal fürs Leben

Anlässlich des Kriegs in Syrien und den Schrecken, die er für Kinder mit sich bringt, haben die Zeitschrift Brigitte und die Kinderrechtsorganisation vor sechs Jahren die Aktion „Ein Schal fürs Leben“ begonnen und führen sie auch in diesem Jahr weiter: Jedes Jahr werden ab Oktober Schals in bestimmten Farben nach einem bestimmten Muster gestrickt und dann am 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte, öffentlich getragen.
Wir laden herzlich ein, bei den Nadelspielereien am 9. November auch an so einem Schal zu stricken. Denn zusammen strickt es sich gleich viel schneller. Wollpakete mit Anleitung können über die Spinnstube in Fischerhude bezogen werden. (Ganz unabhängig von der Kirchengemeinde). Ein Teil des Verkaufswertes kommt direkt den Kindern in Syrien zugute. Selbstverständlich sind auch wieder alle willkommen, die nähen, häkeln, sticken, basteln oder etwas anderes stricken wollen.
Wir sind, wie immer, ab 15.00 Uhr im Alten Pastorenhaus. Wir freuen uns über jeden, der im Laufe des Nachmittags dazukommt.
Weitere Informationen zu der Aktion „Ein Schal fürs Leben“ finden Sie unter: https://www.brigitte.de/leben/wohnen/selbermachen/stricken/schal-fuers-leben
https://www.savethechildren.de/schal-fuers-leben

Wann