Konzerte

Ulrich Busch

Cantabile

„Gitarrenzauber“ mit dem Virtuosen Ulrich Busch
Ein besonderes Konzert mit Musik aus Renaissance bis Romantik, besinnlich bis virtuos! Werke von: Luis Narvaez, Luis Milan, John Dowland, Johann Sebastian Bach, Mauro Giuliani, Fernando Sor, Franz Schubert, Johann Kaspar Mertz und Francisco Tarrega.
Die Freude, die es Ulrich Busch bereitet, seine Musik und sein Instrument zu spielen, überträgt sich sofort auf sein Publikum. Das besondere Ambiente der Kirche trägt ebenfalls zu einem bezaubernden Konzerterlebnis bei.
Gitarrenmusik vom Feinsten!!
Wo? In der Liebfrauenkirche zu Fischerhude.
Wann? Am Sonntag, dem 3. Juni 2018, Beginn um 17.00 Uhr.
Der Eintritt ist frei, beim Ausgang wird um eine Spende gebeten!

Benefizkonzert

Wie im vergangenen Jahr gibt das Vokalensemble Calliope ein Benefizkonzert zu Gunsten des Parzival-Hofes, diesmal am Sonntag, 10. Juni 2018, in unserer Liebfrauenkirche, Beginn ist um 17.00 Uhr.
Das Vokalquartett Calliope besteht aus vier leidenschaftlichen Sängern, die sich in verschiedenen Formationen immer wieder begegnet sind und seit 2014 gemeinsam singen. Ulrike Kraft, die Sopranistin, hat ein privates Gesangsstudium bei Elke Holzmann gemacht. Ulrike Bergmann-Seifert, die Altistin, ist Musiklehrerin, Flötistin und Grafikerin an der Bremer Musikschule. Claude Rosset, der Tenor, ist Sänger im Chor des Theaters am Goetheplatz. Jörg Jacobi ist der Bassist der Gruppe, Organist und Cembalist. Er arbeitet mit verschiedenen Ensembles und Orchestern zusammen. Alle vier sind auch Mitglieder des Bremer Domchores. „Ehrenmitglied" ist noch der Bremer Cembalist und Organist Klaus Westermann, der die Gruppe regelmäßig begleitet. Das Repertoire des Ensembles umfasst alte Kirchenmusik aus dem europäischen Raum.

Helge Burggrabe

9. Fischerhuder Liedernacht am 22. Juni 2018 um 20.00 Uhr in der Fischerhuder Liebfrauenkirche mit

Helge Burggrabe

 

Flyer zur Liedernacht (bitte anklicken)

Sommerkonzerte des Ottersberger Kammerorchester

Das Konzert wird mit der Ouvertüre zu „Die Zwillingsbrüder“ D 647 von Franz Schubert fröhlich eröffnet. Es folgt die Jenaer Sinfonie C-Dur von Friedrich Witt, einem Zeitgenossen von Beethoven.
Die Streicher spielen die St. Paul’s Suite des englischen Komponisten Gustav Holst, das Orchester in Tutti-Besetzung lässt die Karneval-Suite im alten Stil von Emil v. Reznicek erklingen. Abschluss und Höhepunkt des Konzertabends ist der Liederzyklus „Sea Pictures“ Op. 37 von Edward Elgar, der von der Bremer Sopranistin Hanna Thyssen interpretiert wird.
Beginn ist jeweils um 20.00 Uhr, der Eintritt ist frei.
Termine: 16. Juni, Corpus-Christi-Kirche in Rotenburg/W.
22. Juni, Erlöserkirche in Bremen
23. Juni, Liebfrauenkirche in Fischerhude

Fotos anklicken